Dr. Bärbel Hüsing

Dr. Bärbel Hüsing studierte als Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes Biologie an der Universität Hannover. Nach ihrem Diplomabschluss 1986 arbeitete sie 1987 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mikrobiologie der Universität Hannover. 1987-1990 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Biotechnologie 1, Forschungszentrum Jülich GmbH. 1991 promovierte sie zum Dr. rer. nat. an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seit 1991 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI. Von 2005-2014 war sie in mehreren leitenden Positionen tätig (1996-2004 stellvertretende Leiterin der Abteilung "Innovationen in der Biotechnologie"; 2005-2007 stellvertretende Leiterin bzw. Leiterin (2006-2007) des Competence Centers "Neue Technologien", 2008-2014 "Leiterin des Geschäftsfeldes Biotechnologie und Lebenswissenschaften").