Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI

Aktuelles

Veranstaltung / 14.5.2024

ZuSiNa-Abschlusskonferenz: ​Nachhaltige Produkte im Online-Handel sichtbarer machen

​​​Auf der Abschlusskonferenz stellen die Forschungspartner des KI-Leuchtturmprojekts »ZuSiNa« Lösungsansätze am Beispiel des Textilsektors vor, die es entwickelt hat, um vertrauenswürdige und verbraucherfreundliche Nachhaltigkeitsinformationen im Online-Handel bereitzustellen. Teilnehmende haben die Möglichkeit, sich mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Zivilgesellschaft auszutauschen und gemeinsam die Zukunft des nachhaltigen Konsums mitzugestalten.​​

Blogbeitrag / 26.3.2024

Einschätzung zu den EFI-Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Evaluationspraxis

Das Fraunhofer ISI bringt jahrelange Erfahrung in der Evaluationsforschung mit. Für eine moderne Innovationspolitik wird eine reflexive Evaluationspraxis immer wichtiger. Staatliche Forschungs- und Innovationspolitik richtet sich immer stärker auf Missionen und gesellschaftliche Ziele aus und wird somit komplexer. Die öffentlichen Fördermaßnahmen gelten einer wachsenden Zahl verschiedener Akteursgruppen. Ein neuer Blogartikel widmet sich der Weiterentwicklung der Evaluationsforschung, die der zunehmenden Komplexität der FuI-Politik gerecht wird.

Veranstaltungsinfo / 15.5.2024

Abschlussevent des HyPat-Projektes auf den Berliner Energietagen

Grüner Wasserstoff spielt eine zentrale Rolle bei der Transformation der Industrie, des Verkehrssektors und der Energiewirtschaft hin zu Klimaneutralität. Im Projekt HYPAT wurden erstmals mögliche Partnerländer Deutschlands für eine kooperative Entwicklung einer zukünftigen grünen Wasserstoffwirtschaft identifiziert ein globaler Wasserstoff-Potenzialatlas entwickelt. Auf den Berliner Energietagen werden am 15. Mai von 10 bis 12 Uhr Forschungsergebnisse und Handlungsempfehlungen für eine deutsche Importstrategie von Wasserstoff und Wasserstoffderivaten vorgestellt. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Blogbeitrag / 20.3.2024

Wärmeplanung: Viel heiße Luft oder effektive Maßnahme?

Das Fraunhofer ISI hat die bereits veröffentlichten Wärmepläne aus Baden-Württemberg analysiert und eine Auswertung der darin aufgeführten Maßnahmen vorgenommen. Die Erkenntnisse hieraus könnten für viele Kommunen in ganz Deutschland hilfreich und nützlich sein, weil bei der nun verpflichtenden Erstellung von Wärmeplänen noch viele Unsicherheiten bestehen und die Vorgaben im Wärmeplanungsgesetz manchmal unkonkret bleiben.

Presseinformation / 19.3.2024

Wie lässt sich in Zukunft mehr nach inneren Uhren leben?

Im Projekt CIRCADIA untersuchten das Fraunhofer ISI und die FOM Hochschule, wie sich Technologien und ein entstrukturierter Alltag auf die circadianen Rhythmen, also die inneren Uhren der Menschen, auswirken könnten. Zu den Empfehlungen der Studie gehören die Abschaffung der Uhrumstellung im März, die Anpassung der Schulzeiten und mehr Wertschätzung des Tageslichts.

Presseinformation / 12.3.2024

Neubau für Fraunhofer ISI auf dem Gelände des Fraunhofer IOSB

Die Fraunhofer-Institute für System- und Innovationsforschung ISI sowie für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, derzeit an unterschiedlichen Standorten in Karlsruhe angesiedelt, rücken enger zusammen. Beide Institute möchten in Zukunft auf einem gemeinsamen, interdisziplinären Forschungscampus am bisherigen Standort des Fraunhofer IOSB in der Oststadt forschen. Das Fraunhofer ISI verlässt dann sein bisheriges, zu klein gewordenes Institutsgebäude in der Waldstadt. Mit der baulichen Gestaltung wurde das Architekturbüro Henn GmbH betraut, der Baubeginn ist für 2026 geplant.

Presseinformation / 7.3.2024

E-Lkw: Was gilt es beim flächendeckenden Aufbau von Schnelllade-Standorten zu beachten?

Im Projekt »HoLa« werden entlang der A2 zwischen Berlin und dem Ruhrgebiet acht Hochleistungsladepunkte für Lkw mit dem Megawatt Charging System (MCS) aufgebaut.

Aus den bisherigen Forschungsergebnissen wurden Handlungsempfehlungen abgeleitet, die wichtige Erkenntnisse für einen flächendeckenden bundesweiten Ladeinfrastrukturausbau beinhalten. Alle Ergebnisse wurden auf einer Konferenz in Berlin vorgestellt und sind in einem Bericht festgehalten.

 

Batterie-Update / 6.2.2024

Potenziale und Herausforderungen von alternativen Batterietechnologien

Wegen geopolitischer Abhängigkeiten geraten zunehmend Alternativen zur Lithium-Ionen-Batterie in den Fokus. Welche alternativen Batterietechnologien können die steigende Nachfrage bedienen, die Rohstoffsituation entspannen und geopolitische Abhängigkeiten verringern? 

 

Presseinformation / 6.3.2024

Bessere Nachhaltigkeitsinformationen beim Online-Shopping

Gut gekleidet sein mit gutem Gewissen: Im Projekt ZuSiNa präsentieren Fraunhofer ISI, Fraunhofer IAO, ConPolicy und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) einen Online-Guide für einen besseren Zugang und mehr Sichtbarkeit von Nachhaltigkeitsinformationen im Online-Handel.

Publikationen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI veröffentlichen jährlich mehr als 200 Publikationen, darunter Forschungsberichte, Bücher, Arbeitspapiere und Fachaufsätze, die zusammen das breite Forschungsspektrum des Fraunhofer ISI umfassend abdecken.