© shutterstock.com/sdecoret/Fraunhofer ISI

CC Innovations- und Wissensökonomie

Das Competence Center Innovations- und Wissensökonomie analysiert die Voraussetzungen für Innovationen und deren Wirkungen von der Unternehmensebene bis hin zu nationalen Innovationssystemen. Es erforscht die verschiedenen Institutionen, Instrumente und Strategien in Wirtschaft und Wissenschaft, die neues Wissen und Innovationen hervorbringen. Auf Basis aktueller Konzepte der innovationsökonomischen Forschung werden in Verbindung mit klassischen Methoden der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung aktuelle Fragen zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Effekten von Innovationsprozessen adressiert sowie die ihnen zugrundeliegenden Einflussfaktoren auf Unternehmens- beziehungsweise gesamtwirtschaftlicher Ebene identifiziert. Darüber hinaus sind im Competence Center Innovations- und Wissensökonomie die Beiträge von Wissenschaftssystemen zum wirtschaftlichen, technologischen und gesellschaftlichen Fortschritt Gegenstand der Untersuchungen.

Zu den aktuellen Fragestellungen gehören die Veränderung von Wissens- und Wertschöpfungsnetzwerken, Veränderungsprozesse auf Unternehmensebene, die Innovationsfähigkeit von Volkswirtschaften insgesamt sowie wissenschaftlich-technologische Trends mit transformativem Charakter (beispielsweise Industrie 4.0, Schlüsseltechnologien, digitale Anwendungen, neue Geschäftsmodelle oder Plattformökonomien). Darüber hinaus analysiert das Competence Center die Performanz von Wissenschaftssystemen, deren wirtschaftliche und gesellschaftliche Wirkungen (Impact) sowie den Wissens- und Technologietransfer.

Zur Bearbeitung der Fragestellungen kommen quantitative, aber auch qualitative Ansätze und Verfahren zum Einsatz. Zum Repertoire gehören Primärerhebungen und Sekundärdatenanalysen aber auch die Auswertung großer, strukturierter Datenmengen wie Publikations-, Patent-, Handelsmarken- und Unternehmensdatenbanken sowie die Analyse unstrukturierter Daten mithilfe von Textmining, Machine Learning oder weiterer semantischer Verfahren (Big Data).

Unsere wissenschaftlichen Analysen, Gutachten und Beratungsleistungen helfen unseren Kunden, aktuelle Prozesse und Entwicklungen besser zu verstehen, um fundiert, vorausschauend und zielgerichtet im Innovationssystem agieren und wirtschaftlich erfolgreich sein zu können.

Geschäftsfelder

Projekte

Publikationen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter