Projekt

In welcher Bioökonomie willst du leben - Du hast die Wahl!

Bioökonomie ist ein Konzept, unter dem ganz unterschiedliche Lösungsansätze für ein auf biologische Ressourcen und Wissen basierendes Wirtschaften zusammengefasst sind. Da die Bioökonomie jedoch nicht nur nach technischen Lösungen verlangt, sondern auch soziale, politische und wirtschaftliche Aspekte thematisiert, ist es notwendig das Thema über die Fachkreise hinaus einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und in einen Austausch mit dieser zu treten.

Das Projekt Bio-Wahl zielt darauf ab, dass Konzept der Bioökonomie einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich und erfahrbar zu machen, sowie in einen diskursiven Austausch darüber zu treten und wie eine solche aus sozialer, technologischer, politischer und ökologischer Perspektive ausgestaltet sein kann.

Für diesen Austausch mit der Öffentlichkeit werden verschiedene Kommunikationsformate, die bislang im politischen Diskurs Anwendung finden, erstmals für das Thema Bioökonomie umgesetzt. Hervorzuheben sind hierbei die Entwicklung einer App, die es Nutzer*innen ermöglicht, analog zum Wahl-O-Mat, ihre Präferenzen in Bezug auf das Thema Bioökonomie zu erkunden und sich so selbst im Diskurs der Bioökonomie zu verorten. Daneben fand in Anlehnung an die Wahl-Veranstaltungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens eine digitale Podiumsdiskussion - "die Wahlarena Zukunft Bioökonomie" -  statt, bei der Expert*innen mit der interessierten Öffentlichkeit diskutierten.

Das Video zur virtuellen Podiumsdiskussions-Veranstaltung "Wahlarena Zukunft Bioökonomie", die im Rahmen des Wissenschaftsfestivals effekte 2021 am 14.06.2021 stattfand, finden Sie hier.

Zielgruppe des Vorhabens war die interessierte Öffentlichkeit, vorrangig Schüler/innen und Jugendliche, Lehrkräfte, Familien sowie naturwissenschaftlich Interessierte aus allen Altersgruppen und sozialen Schichten, mit regionalen Schwerpunkten im Raum Karlsruhe, Heilbronn und Frankfurt/Main.

 

 

Laufzeit

03/2021 − 12/2021

Auftraggeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)