Thomas Jackwerth-Rice

Projektleiter

Thomas Jackwerth-Rice studierte von 2001 bis 2007 Soziologie mit den Schwerpunkten Organisationssoziologie und qualitative Sozialforschung an der Universität Bamberg. Sein Interesse gilt seither der sozialwissenschaftlichen Innovationsforschung. Nach seinem Studium arbeitete er fünf Jahre im Anforderungs- und Projektmanagement verschiedener Unternehmen, zuletzt bei einem großen deutschen Transport- und Logistikkonzern. Von 2012 bis 2018 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Oldenburg, wo er im Rahmen des von der Volkswagenstiftung geförderten Verbundprojekts »COLLIN – Collaborative Innovations« promovierte. Daneben lehrte er unter anderem im berufsbegleitenden Master-Modul »Innovationsmanagement«. Seine Dissertation widmet sich der Organisation und Umsetzung kollaborativer Innovationen in der deutschen Windenergieindustrie. Seit 2018 ist Thomas Jackwerth-Rice im Competence Center Politik und Gesellschaft des Fraunhofer ISI tätig.