Dr. Tanja Bratan

Leiterin des Geschäftsfelds Innovationen im Gesundheitssystem

Zwischen 1999 und 2002 studierte Dr. Tanja Bratan “Communications and Multimedia Systems” an der London Guildhall University, UK, mit dem Abschluss Joint Bachelor of Science (BSc Hons). 2003 absolvierte sie den Master of Sceince (MSc) in “Telemedicine and e-Health Systems” an der Brunel University (Abt. Information Systems, Computing and Mathematics) in London, UK. An der Brunel University promovierte sie auch mit der Dissertationsschrift “Design of a generic system architecture for remote patient monitoring”. Zwischen 2007 und 2010 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am University College London (Abt. Medical Education), UK, beschäftigt. Seit August 2010 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI im Competence Center Neue Technologien, Geschäftsfeld Innovationen im Gesundheitssystem; dieses Geschäftsfeld leitet sie seit Juni 2013.