Dr.-Ing. Björn P. Moller

Stellvertretender Koordinator Nanotechnologie am Fraunhofer ISI

Björn Moller arbeitet seit Juli 2011 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe. Er beschäftigt sich innerhalb des Competence Centers Foresight mit Material- und Werkstofftechnologien.

Er studierte Nanotechnologie an der Universität Würzburg und der University of British Columbia, Vancouver. Anschließend absolvierte er seine Promotion am Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik (IGVT) der Universität Stuttgart in enger Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB. Sein Forschungsschwerpunkt dort lag im Bereich Material- und Verfahrensentwicklung, genauer in der Herstellung und Optimierung von Carbon Nanotube-Polymer-Kompositen.