Dr. Jakob Wachsmuth

Studium der Mathematik an der Uni Bonn. Von 2006 bis 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mathematischen Institut der Uni Tübingen, 2010 Promotion in Mathematischer Physik bei Prof. Dr. Stefan Teufel. Von 2010 bis 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Technikgestaltung und Technologieentwicklung der Uni Bremen und Projektleiter am artec | Forschungszentrum Nachhaltigkeit. Von 2014 bis 2015 Geschäftsführer der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg.

Seit Mai 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung im Competence Center Energiepolitik und Energiemärkte. Seine Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Bewertung klimapolitischer Ziele und Instrumente
  • Analyse und Gestaltung von Energiesystemszenarien und Transformationspfaden
  • Gasmärkte und -infrastrukturen im Kontext von Sektorkopplung