Anna Billerbeck

Anna Billerbeck studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Mannheim. Anschließend studierte sie im Masterstudium Energiewirtschaft an der Hochschule Darmstadt. Während ihres Studiums absolvierte sie Praktika beim Exzellenzcluster Solar Valley sowie beim Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML. Darüber hinaus arbeitete sie zwei Jahre als Werkstudentin bei dem unabhängigen Messstellenbetreiber acteno energy GmbH. Ihre Masterarbeit schrieb sie am Fraunhofer ISI zum Thema "Analyse und Bewertung alternativer Prämienmodelle in Auktionen zur Förderung erneuerbarer Energien in Deutschland". Seit Juni 2019 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum Energiepolitik und Energiemärkte am Fraunhofer ISI. Sie arbeitet in nationalen und internationalen Forschungs- und Beratungsprojekten zu erneuerbaren Energien. Im Rahmen ihrer Forschungsaktivitäten beschäftigt sich Anna Billerbeck mit Politikmaßnahmen zur Dekarbonisierung von Wärme- und Kältenetzen.