Projekt

Wissenschaftliche Begleitung der Fördermaßnahme »EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft«

Wissenschaftliche Begleitung von EXIST seit 1999 zur Unterstützung des Fördergebers bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Programms, ab 2015 auch Zwischen- und Abschlussevaluation der 4. Programmphase

Förderlinien Gründungskultur, Gründerstipendium und Forschungstransfer: Monitoring der Gründungsinitiativen an Hochschulen, Herausarbeiten von Good Practice bei der Förderung von Ausgründungen durch Studierende, Absolvent/-innen und Wissenschaftler/-innen; vertiefte Studien zu den personenbezogenen Förderlinien

Organisation des Erfahrungsaustauschs aller Hochschulen zu Vorgehensweisen bei der Gründungsstimulierung, der Entrepreneurship Education, der Beratung und Unterstützung von Gründungsinteressierten

Unterstützung von BMWi und Projektträger beim Programmvollzug und der Konzeption der Programmphasen

Kontinuierliches Monitoring von Entwicklungen des Gründungsgeschehens, der rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen von Hochschulen, im Bereich Wissens- und Technologietransfer, des Venture Capital-Marktes usw.

2015 Zwischen-, 2017/2018 Abschlussevaluation zur 4. Programmphase; differenzierte Wirkungsmessung, Analyse der Zielerreichung und Wirtschaftlichkeit des Programms, Fragen der Nachhaltigkeit der 22 Projekte von 25 Universitäten und FHs/HAWs nach Auslaufen der Förderung sowie Entwicklung des Umfeldes für Gründungen aus Hochschulen

vertiefte Analysen von Dokumenten und Programmkenndaten sowie sekundärstatistische Daten zu Hochschulen und ihrem Umfeld

regelmäßige Online-Befragungen geförderter Gründungsvorhaben

schriftliche Befragungen der geförderten Hochschulen

Interviews und Expertengespräche mit Vertreter/-innen von Hochschulen (verschiedene Funktionsbereiche, auch Leitungsebene), Bundesländern, Kapitalgebern u.Ä.

zahlreiche Gespräche mit Fördernehmern und Intermediären

teilnehmende Beobachtungen bei Jury-, Beiratssitzungen, Workshops.

Publikationen