Mahsa Bagheri

Mahsa Bagheri studierte Architekturingenieurwesen (B.Sc.) an der Universität Schiras (Iran) und Architecture, Building and Planning (M.Sc.) an der TU Eindhoven (NL). Ihre Masterarbeit im Rahmen einer Forschung zur nachhaltigen Entwicklung befasst sich mit der Umnutzung der denkmalgeschützten Gebäude. Sie ist Doktorandin am KIT und schreibt ihre Dissertation über die soziale Nachhaltigkeit in den deutschen Gartenstädten. Sie fing ihre Beschäftigung am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI im Oktober 2018 an und unterstützte das Geschäftsfeld Energieeffizienz bei verschiedenen Projekten. Seit November 2019 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Competence Centers Energiepolitik und Energiemärkte am Fraunhofer ISI tätig.

Veröffentlichungen:

Hirzel, S.; Durand, A.; Fong, J.; Rohde, C.; Bagheri, Mahsa (2019): Getting to the top floor: Towards policy options to address the energy saving potentials of lifts. In: eceee Summer Study 2019. Proceedings : Summer Study on energy efficiency: Is efficient sufficient?, 3-8 June 2019, Belambra Presqu'île de Giens, France. Stockholm: ECEEE, 2019.