Projekt

Fertigung eines Evaluierungsgutachtens über das Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW (NMWP)

Die Ziele der Wirtschafts- und Innovationspolitik in NRW sind in der aktuellen Innovationsstrategie 2014-2020 des Landes verankert, welche die Forschungsstrategie "Fortschritt.NRW", die Leitmarktstrategie und die Transferstrategie bündelt. Charakteristisch ist hierbei die starke Ausrichtung auf acht definierte Leitmärkte der Zukunft, wodurch nachhaltige Wettbewerbs- und Wachstumsimpulse zur Stärkung des Standorts und zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in NRW angestoßen werden sollen. Das Landescluster "NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW" (NMWP) wurde 2009 gegründet und deckt zahlreiche Schlüsseltechnologien ab, vor allem aus den Bereichen Nanotechnologien, Neue Werkstoffe, Mikrosystemtechnik, Photonik und seit 2019 auch Quantentechnologien. Das Cluster zielt primär auf die branchenübergreifende Förderung der Vernetzung und Kooperation aller Akteure der Schlüsseltechnologien.

 

Die Aufgabe der Studie liegt in einer Bewertung des bisher im aktuellen Leistungszeitraum seit 2015 Erreichten sowie in der Formulierung von umsetzbaren Empfehlungen für die Weiterentwicklung und Fortführung des Clusters.

 

 

Mit Blick auf das Ziel der Studie wurde die Bewertung auf der Basis der seitens des MWIDE vorgelegten Bewertungstabelle mit verschiedenen Leistungsindikatoren durchgeführt. Bei den Leistungsindikatoren handelt es sich um eine Zusammenstellung einzelner Soll-Zustände, die entlang von sechs übergeordneten Kriterien entwickelt und wiederum spezifisch gewichtet wurden. Methodische Zugänge waren die Auswertung von Unterlagen und Dokumenten vom/zum Cluster NMWP sowie die Durchführung von Interviews mit dem Clustermanager und weiteren Akteuren im Umfeld des Clusters.

 

Laufzeit

5.2020-7.2020

Auftraggeber

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE NRW)