Dr. Elisabeth Dütschke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Elisabeth Dütschke studierte Psychologie, Betriebswirtschaft und Marketing. Ihre Doktorarbeit wurde mit dem Förderpreis Südwest Metall als herausragende Arbeit ausgezeichnet. Sie hat neben der Wissenschaft Erfahrung in der Beratung privater und öffentlicher Organisationen sowie im Journalismus und der akademischen Lehre. Seit 2009 ist sie als Senior Scientist am Fraunhofer ISI, und seit Juni 2019 ist sie Leiterin des Geschäftsfelds Akteure und Akzeptanz in der Transformation des Energiesystems. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt auf dem Menschen als Akteur im sich verändernden Energiesystem.  Sie ist verantwortliche Ansprechpartnerin für gesellschaftliche Fragen der Energiewende am Institut.