Geschäftsfelder

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

© SPL / Agentur Focus
© SPL / Agentur Focus
© Swiss Nanoscience Institut
© Swiss Nanoscience Institut
© istockphoto.com/ abu
© istockphoto.com/ abu
 
 
© SPL / Agentur Focus
© SPL / Agentur Focus

Bühnenbild für Competence Center Neue Technologien

1
© Swiss Nanoscience Institut
© Swiss Nanoscience Institut

Bühnenbild für Competence Center Neue Technologien

2
© istockphoto.com/ abu
© istockphoto.com/ abu

Bühnenbild für Competence Center Neue Technologien

3

Die Lebenswissenschaften durchdringen zunehmend die Bereiche Medizin und Gesundheit, Landwirtschaft und Lebensmittelherstellung, industrielle Produktion, Analytik, Umweltschutz- und Energietechniken. Das Geschäftsfeld Bioökonomie und Lebenswissenschaften identifiziert aktuelle Entwicklungen, untersucht ihre Wirkungen, ermittelt die Position Deutschlands und Europas im internationalen Wettbewerb und analysiert den Einfluss der Politik. Das Geschäftsfeld wird geleitet von Dr. Sven Wydra.

Das Gesundheitssystem steht vor großen Herausforderungen. In diesem forschungs- und entwicklungsintensiven Dienstleistungssektor sind Innovationen von besonderer Bedeutung. Das Geschäftsfeld Innovationen im Gesundheitssystem bewertet Neuheiten in diesem Bereich im Hinblick auf ihren Beitrag zu gesellschaftlichen Zielen. Dabei beziehen wir die oft sehr widersprüchlichen Interessen aller daran beteiligten Akteursgruppen ein. Das Geschäftsfeld wird geleitet von Dr. Tanja Bratan.

Informations- und Kommunikationstechnik prägt immer stärker den privaten und beruflichen Alltag und ist entscheidend für Innovationen und Wettbewerbsvorteile in fast allen Bereichen der Wirtschaft. Das Geschäftsfeld Informations- und Kommunikationstechniken analysiert IT-basierte Innovationen sowie neue Medien und unterbreitet Vorschläge für notwendige Veränderungen der ökonomischen, politischen und rechtlichen Bedingungen. Das Geschäftsfeld wird geleitet von Dr. Michael Friedewald.

Schlüsseltechnologien wie Nanotechnologie, Werkstoffe, Nano-Mikroelektronik, Photonik, Produktionstechnologien wird große Bedeutung für die aktuelle und künftige Wettbewerbsfähigkeit wichtiger Industriebereiche zugesprochen. Das Geschäftsfeld Industrielle Technologien analysiert die Technologieentstehung und -entwicklung bis hin zu Fragen der Produktion, Markterschließung und Diffusion entsprechender Technologien in verschiedenen Anwendungen. Das Leistungsspektrum reicht von technischen Potenzialanalysen, wirtschaftlichen Analysen bis zu Untersuchungen gesellschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen. Das Geschäftsfeld wird geleitet von Dr. Axel Thielmann.

© 2017 Fraunhofer ISI