Spot on  /  26.4.2018, 11:30

Deutschland ganz vorn? Die Zukunft des deutschen Mittelstandes

Komplexe Themenfelder im Umfeld politischer Entscheidungen fordern eine multi-perspektivische Betrachtungsweise. Es genügt nicht, isoliert einzelne Gesichtspunkte zu betrachten. Als interdisziplinär und transdisziplinär arbeitendes Forschungsinstitut betrachtet das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI technologische und soziale Entwicklungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Das Antizipieren technologischer und gesellschaftlicher Trends ist unsere Aufgabe.

Darüber wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Daher bieten wir die neue Dialogreihe »Spot on« in der Hauptstadt an. Im interaktiven Format werden wir Technologieentwicklungen und gesellschaftliche Bedarfe erschließen und diskutieren.

Dem Thema »Deutschland ganz vorn? Die Zukunft des deutschen Mittelstandes« widmen wir uns am 26. April 2018 um 11.30 Uhr im Fraunhofer-Forum in Berlin.

Wir bieten einen Spaziergang durch die verschiedenen Themeninseln und den Dialog über Innovationen für gesellschaftliche Herausforderungen. Bei Buffet und angenehmer Atmosphäre betrachten wir die Herausforderungen für den Mittelstand. Wir beleuchten dieses Thema vor dem Hintergrund der Digitalisierung und neuer Arbeitsteilung in Innovations- sowie in Wertschöpfungsprozessen. Dabei diskutieren wir auch das Potenzial neuer Geschäftsmodelle, der Innovationstätigkeit nicht-forschender Unternehmen, sowie neuer Technologien und Zukunftsfelder.

Weitere Informationen gibt es im Flyer.