Abschlusskonferenz  /  13.11.2018  -  14.11.2018

r+Impuls – Bilanz nach drei Jahren

Am 13. und 14. November 2018 präsentieren Projektbeteiligte von »r+Impuls – Impulse für industrielle Ressourceneffizienz« im Hotel Abion in Berlin die Ergebnisse aus 20 Forschungsprojekten der Öffentlichkeit. r+Impuls ist eine Fördermaßnahme des BMBF, die gezielt innovative, wissenschaftlich erprobte Technologien zur Ressourceneffizienz fördert, die den Schritt in die industrielle Anwendung wagen.

Das Ziel von r+Impuls ist eine Steigerung der Material- und Energieeffizienz in rohstoffintensiven Branchen, die Rückführung hochwertiger Wertstofffraktionen aus Abfallströmen, das Recycling und die Substitution strategischer Rohstoffe sowie die stoffliche Nutzung von CO2.

Das Projekt ist Anfang 2016 gestartet und umfasst derzeit 20 geförderte Vorhaben. Es ist ein Beitrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zum Programm »Forschung für Nachhaltige Entwicklung« (FONA3), zur Leitinitiative »Green Economy« und zur Hightech-Strategie 2025 der Bundesregierung.

Mehr Information zum Konferenzprogramm im Veranstaltungsflyer.