Dr. Susanne Bührer

Projektleiterin, Leiterin des Geschäftsfelds Politikdesign und Bewertung

Dr. Susanne Bührer ist seit 1996 am Fraunhofer ISI in Karlsruhe tätig, seit 2010 als Leiterin des Geschäftsfelds »Politikdesign und Bewertung«. Vor ihrer Tätigkeit für die Fraunhofer-Gesellschaft hat sie an der Universität Stuttgart Politikwissenschaft, Soziologie und Geschichte studiert (Abschluss: Magister Artium) und am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung im Rahmen eines Forschungsprojekts zum Thema »Migrationspotentiale« promoviert.

Susanne Bührer arbeitet seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Forschungs- und Innovationspolitik mit dem Schwerpunkt Programmevaluationen und Humanressourcen. Als Projektleiterin am Fraunhofer ISI hat sie große Erfahrung in der Bearbeitung und Leitung von Drittmittelprojekten für nationale wie auch internationale Auftraggeber. Neben Evaluationsprojekten wie der Zwischen- und Abschlussevaluation der Cluster-Offensive Bayern (2008/2009 und 2010) und dem von der EU geförderten Projekt »INNO APPRAISAL – Understanding Evaluation of Innovation Policy in Europe« (2010) war und ist sie in zahlreichen Projekten zum Themenkomplex »Gender und Innovation« engagiert, so z.B. »Gender Chancen. Zur Nutzung des Potenzials von Gender im Innovationssystem (2007-2009)«; »Unternehmenskulturen verändern – Karrierebrüche vermeiden (2010-2012)«; »Innovationsindikator 2012« sowie der »Interim Evaluation of the Science in Society Programme« (2012) im Auftrag der Europäischen Kommission.