Katharina Schiller

Projektleiterin

Katharina Schiller ist seit Oktober 2019 am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin im Competence Center Politik und Gesellschaft. Sie leitet ein internes Forschungsprojekt zu Nachhaltigkeitstransitionen. Ihre an der Universität Wageningen (NL) im Abschluss befindliche Doktorarbeit befasst sich mit Nachhaltigkeitstransitionen in Agrarsystemen. Während ihrer Promotion arbeitete sie in internationalen Agrarforschungsprogrammen am Internationalen Zentrum für Tropische Landwirtschaft (CIAT) in Nicaragua, Laos, Kambodscha und Vietnam. Während des Masterstudiengangs in 'Umweltschutz und landwirtschaftliche Nahrungsmittelproduktion' an der Universität Hohenheim arbeitete sie am Zentrum für Ernährungssicherheit. Katharina Schiller ist aktives Mitglied des Netzwerks "Sustainability Transitions in the Global South", einer thematischen Gruppe des Sustainability Transitions Research Network (STRN), der internationalen Gemeinschaft von Transitionswissenschaftlern. Derzeit ist sie Mitglied der Lenkungsgruppe des STRN.