Frank Ebbers

Frank Ebbers studierte den Bachelorstudiengang »Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation« an der Hochschule Neu-Ulm. In seiner Bachelorarbeit befasste er sich mit der Entwicklung einer gamifizierten Authentifizierungsmethode, welche er auf der CAiSE-Konferenz vorstellte. Darauf folgte ein Masterabschluss in »International Information Systems Management« an der Universität Bamberg. Während des Studiums war er als Praktikant bei Robert Bosch (SEA) in Singapur tätig. In seiner Masterthesis entwickelte er einen Privatsphären-Assistenten für IoT-Geräte. 

Neben dem Studium konnte er die Zertifizierung zum Scrum Master abschließen und ist Entrepreneur eines kleinen Software-Startups. Weitere Erfahrungen sammelte er als Werkstudent und Praktikant bei Firmen wie Carl Zeiss und Husqvarna sowie als studentische Hilfskraft an der Universität Bamberg.

    • IT und IoT Sicherheit und Datenschutz
    • Internet of Things
    • Auswirkungen neuer Technologien auf Privatheit und Datenschutz 
    • Mensch-Maschine-Interaktion
    • Gamification und Persuasive Technologies
    • IT Projekt Management und agile Methoden, insbesondere Scrum
    • IT Change-Management
    • Ebbers, F. (2020): How to Protect My Privacy? – Classifying End-User Information Privacy Protection Behaviors. In: Friedewald M., Önen M., Lievens E., Krenn S., Fricker S. (eds) Privacy and Identity Management. Data for Better Living: AI and Privacy. Privacy and Identity 2019. IFIP Advances in Information and Communication Technology, vol 576. Springer, Cham DOI: 10.1007/978-3-030-42504-3_21
    • Ebbers, F., & Brune, P. (2016): The Authentication Game – Secure User Authentication by Gamification? In S. Nurcan, P. Soffer, M. Bajec, & J. Eder (Eds.), Lecture Notes in Computer Science: Vol. 9694. Advanced Information Systems Engineering. 28th International Conference, CAiSE 2016, Ljubljana, Slovenia, June 13-17, 2016. Proceedings (Vol. 9694, pp. 101–115). Cham, s.l.: Springer International Publishing.