Dr. Daniel Bachlechner

Dr. Daniel Bachlechner ist seit 2013 Projektleiter und Senior Researcher in der Abteilung Neue Technologien des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe. Seine Arbeit bei Fraunhofer konzentriert sich auf wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Aspekte der Entwicklung und Nutzung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Durch seine Teilnahme an zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten gewann er Einblicke in viele Aspekte der IKT. Er veröffentlichte Artikel in Zeitschriften und Tagungsbänden zu Themen wie Informationssicherheitsmanagement, Daten- und Wissensmanagement und Semantic-Web-Technologien. Dr. Bachlechner ist unter anderem am H2020-Projekt "Ethical and Societal Implications of Data Sciences" (e-SIDES) beteiligt und hat das kürzlich abgeschlossene H2020-Projekt "Modelling the European Data Economy" (EuDEco) koordiniert. Von 2002 bis 2013 war er für die Universität Innsbruck tätig. Er arbeitete zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Semantic Technologies Institute und seit 2008 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftsinformatik, Produktionswirtschaft und Logistik. Dr. Bachlechner hat an der Universität Innsbruck und an der Wilfrid Laurier University in Kanada Internationale Wirtschaftswissenschaften und Informatik studiert. Er promovierte an der Universität Innsbruck mit einer Arbeit über die Auswirkungen der zunehmenden Durchlässigkeit von organisationalen Grenzen auf das Management von Informationssicherheit und Compliance.