Dr. Johannes Schuler

Projektleiter

Studium der Psychologie an der Universität Mannheim und der UCJC Madrid (Spanien), gefördert von der Heinrich-Böll-Stiftung. Anschließende Spezialisierung und Diplomarbeit im Bereich Umweltpsychologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

2012 bis 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Auslandskoordinator der Psychologie an der Universität Mannheim mit den Forschungsschwerpunkten Urteils- und Entscheidungsprozesse, soziale Kognition und quantitative Methoden. Nach Forschungsaufenthalten an der Ohio-State University (OH, USA, 2016) als Stipendiat des DAAD und an der Université Grenoble Alpes (Frankreich, 2017), Promotion am Lehrstuhl für ökonomische und Konsumentenpsychologie im Jahr 2017. Anschließende Lehrtätigkeit im Bereich Markt- und Werbepsychologie (FOM Hochschule) sowie Wirtschaftsberatung zu Survey Design, Statistik und Marktforschung.

Seit 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter und seit 2019 Projektleiter am Competence Center Nachhaltigkeit und Infrastruktursysteme (Fraunhofer ISI).