Dr. Marlene Arens

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Marlene Arens ist seit 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin und seit 2017 Projektleiterin im Competence Center Energietechnologien und Energiesysteme am Fraunhofer ISI.

Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Energieeffizienz und Energiewende in der energieintensiven Industrie insbesondere in der Stahl-, Zement-, Papier und Chemieindustrie. Sie arbeitet sowohl quantitativ im Bereich der Erstellung von Szenarien und Analysen als auch qualitativ durch das Führen von Interviews und das Leiten von Workshops.

Sie studierte an den Technischen Universitäten Freiberg und Madrid (Spanien) Verfahrenstechnik und Industrieingenieurwesen. Im Jahr 2007 schloss sie das Studium des Maschinenbaus an der Technischen Universität Dresden ab. Neben ihrer Tätigkeit am Fraunhofer ISI hat sie im Jahr 2017 ihre Doktorarbeit über den Technologischen Wandel und Energieeffizienz in der Stahlindustrie am Copernicus Institute der Universität Utrecht, in den Niederlanden, im Bereich Resources and Technological Change abgeschlossen. Im Jahr 2014 war sie Gastwissenschaftlerin am Lawrence Berkeley National Laboratory, USA, in der Gruppe International Energy Analysis sowie in der China Energy Group. Von 2019 bis 2020 ist sie Postdoctoral Fellow an der Universität Lund, Schweden.