Gerda Deac, Dipl.-Wirt.-Ing.

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Werdegang

Studium der Verwaltungswissenschaften an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Berlin. Anschließend Studium des Wirtschaftsingenieurwesens mit der Fachrichtung "Energie- und Umweltmanagement“ an der Universität Flensburg. Auslandsstudium an der Murdoch University in Perth (Australien) im Bereich Nachhaltiger Stadt- und Regionalentwicklung. Von Februar bis Dezember 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Competence Center Energiepolitik und Energiesysteme des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI, seit Januar 2012 im Competence Center Energiepolitik und Energiemärkte.

Arbeitsschwerpunkte

  • Modellierung stündlicher Stromeinspeisung von Photovoltaik und Windenergie

  • Modellierung von Strom- und Wärmemarkt 

Publikationen

Dallinger, D.; Schubert, D.; Wietschel, M. (2013): Integration of intermittent renewable power supply using grid-connected vehicles - a 2030 case study for California and Germany. In: Applied Energy 104, pp. 666–682.

Schubert, G. (2012): Modeling hourly electricity generation from PV and wind plants in Europe. 9th International Conference on the European Energy Market (EEM 2012). Florence.

© 2017 Fraunhofer ISI