Benjamin Fries, M.Sc.

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Werdegang

Studium der Physik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und am Trinity College Dublin, Irland, mit Schwerpunkten in Photonik und theoretischer Festkörperphysik. Juni bis Juli 2013 Freiwilligenarbeit in Constanta, Rumänien. Von Oktober 2013 bis September 2014 Masterarbeit am Lichttechnischen Institut des KIT zur Modellierung von Dünnschicht-Solarzellen. Anschließend Tätigkeit als Entwicklungsingenieur in der Nanotechnologie-Industrie zu Mikro-3D-Druck. Seit März 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Competence Center Energiepolitik und Energiemärkte am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI.

Arbeitsschwerpunkte

  • Sozio-techno-ökonomische Energienachfrage-Modellierung
  • Wirkungsanalyse von Politikinstrumenten zur Steigerung der Energieffizienz

© 2017 Fraunhofer ISI