Dr. Esther Bollhöfer

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Werdegang

Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaften in Augsburg und Mannheim. Promotion am KIT in Karlsruhe. Vorhergehende Berufserfahrung in der Industrie, im internationalen IT-Projektmanagement sowie als Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsrecht.
Von Februar 2008 bis Mai 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe im Competence Center Industrie- und Serviceinnovationen, seit Juni 2015 im Competence Center Neue Technologien.

Arbeitsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte sind die Gestaltung und Bewertung von industriellen Geschäftsmodellen und Kooperationen zur Erschließung und Ausweitung neuer Geschäftsfelder, Industrie 4.0 sowie alle Forschungsfragen rund um den Schutz von Informationen und Know-how in der Industrie - aus organisatorischer wie aus rechtlicher Perspektive.

Publikationen (Auszug)

Bollhöfer, Esther: Schutz von Unternehmensdaten bei der Erbringung von E-Services, Springer Gabler Wiesbaden 2017

Bollhöfer, Esther; Moll, Cornelius; Lerch, Christian: Bewertung von digitalen Dienstleistungskonzepten im Verarbeitenden Gewerbe. In: Bruhn/Hadwich (Hg.): Dienstleistungen 4.0, Springer Gabler Wiesbaden 2017

Bachlechner, Daniel; Behling, Thorsten; Bollhöfer, Esther; Dexheimer, Thomas; Borges, Georg et al.: IT-Sicherheit für die Industrie 4.0. Produktion, Produkte, Dienste von morgen im Zeichen globalisierter Wertschöpfungsketten. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Berlin 2016. Online verfügbar unter http://www.bmwi.de/DE/Mediathek/ publikationen,did=764200.html


Bollhöfer, Esther; Buschak, Daniela und Moll, Cornelius: Dienstleistungsbasierte Geschäftsmodelle für Industrie 4.0 – aktueller Stand und Potenziale für KMU; In: Nissen, V.; Stelzer, D. et al.: Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2016, Ilmenau 2016, S. 1287-1298.


Bollhöfer, E.; Buschak, D.; Moll, C.: Das digitale Gedächtnis in der Wertschöpfungskette; Neue Geschäftsmodelle für Komponentenhersteller auf der Basis von Betriebsdaten. In: wt-online 9-2015, Seite 662-666


Bollhöfer, Buschak, Lerch, Gotsch: B2B-Dienstleistungen im Kontext von Industrie 4.0 – Neue Formen der Interaktion im Maschinen- und Anlagenbau, S. 517-540. In: Bruhn/Hadwich (Hg.): Interaktive Wertschöpfung durch Dienstleistungen, Springer Gabler Wiesbaden 2015


Bollhöfer, Mattes, Miller: Ressourceneinsparpotenziale durch den Einsatz von Dienstleistungsmodellen in rohstoffnahen Produktionssystemen, Studie, Fraunhofer ISI, Karlsruhe 2013


Mattes, Bollhöfer, Miller: Increased Raw Material Efficiency through Product-Service Systems in Resource-Intensive Production Processes? Barriers, Chances and an Assessment Approach; in: Meier (Ed.): Product-Service Integration for Sustainable Solutions; Lecture Notes in Production Engineering, Springer 2013, S. 141-152


Bollhöfer, Mattes: Product-Service Systems: Added Value for Productivity and Raw Material Efficiency at one Blow? Status Quo and Potentials in Resource-Intensive Production Processes; proceedings of GIN (Greening of Industries), Linköping, Sweden, Oct 2012


Lay, Gunter; Bollhöfer, Esther; Lerch, Christian; Schröter, Marcus: Organisationsentwicklung beim strategischen Wandel vom Produzenten zum globalen Anbieter von Problemlösungen; in: Zink, Klaus (Hg.): Personal- und Organisationsentwicklung bei der Internationalisierung von industriellen Dienstleistungen, Heidelberg 2009, S. 43-78

© 2017 Fraunhofer ISI