dede

Kontakt

Wissenschaftliche Ansprechpartner

Kontakt für Medien

Telefon +49 721 6809-100
E-Mail senden

Veranstaltungsinfo

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

8. Weimarer Wirtschaftsforum

Zeit: Montag, 22. Mai 2017, 9.30 Uhr

Ort: congress centrum neue weimarhalle, Weimarhalle/Hauptgebäude, UNESCO-Platz 1, 99423 Weimar

Im Zentrum des diesjährigen Weimarer Wirtschaftsforums steht das Thema Innovation. Das Forum findet am 22. Mai 2017 auf Einladung von Wolfgang Tiefensee statt, dem Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.

In diesem Rahmen hält Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl, Institutsleiterin des Fraunhofer ISI und Inhaberin des Lehrstuhls für Innovations- und Technologie-
Management am KIT, den Vortrag "Leistungsfähige Innovationssysteme – worauf kommt es an?". Zudem nimmt sie an einer Interview-Runde teil, die sich den Herausforderungen für den Innovationsstandort Thüringen widmet.

Dr. Thomas Stahlecker, Leiter des Geschäftsfelds Regionale Innovationssysteme am Fraunhofer ISI, gehört am Nachmittag zu den Veranstaltern des Workshops "Digitalisierung greifbar machen – Praxisbeispiele Industrie 4.0".

Die Teilnahme am Weimarer Wirtschaftsforum ist nur nach Anmeldung möglich, die Platzzahl ist limitiert. Anmeldungen sind bis zum 17. Mai 2017 auf www.weimarer-wirtschaftsforum.de möglich.

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI analysiert Entstehung und Auswirkungen von Innovationen. Wir erforschen die kurz- und langfristigen Entwicklungen von Innovationsprozessen und die gesellschaftlichen Auswirkungen neuer Technologien und Dienstleistungen. Auf dieser Grundlage stellen wir unseren Auftraggebern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft Handlungsempfehlungen und Perspektiven für wichtige Entscheidungen zur Verfügung. Unsere Expertise liegt in der fundierten wissenschaftlichen Kompetenz sowie einem interdisziplinären und systemischen Forschungsansatz.

© 2017 Fraunhofer ISI