dede

Kontakt

Wissenschaftlicher Ansprechpartner

Kontakt für Medien

Telefon +49 721 6809-100
E-Mail senden

Veranstaltungsinfo

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Industrie auf Schiene – Neujahrsempfang der österreichischen Bahnindustrie

Zeit: 15. Februar 2017, 11:00 bis 14:00 Uhr

Ort: Haus der Industrie, Kleiner Festsaal, Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien

    "Industrie auf Schiene" – unter diesem Motto lädt der Verband der österreichischen Bahnindustrie zu seinem Neujahrsempfang ein.

    Ein Highlight ist die Präsentation der ECONOMICA Studie zur österreichischen Bahnindustrie mit aktuellen Angaben zum Wertschöpfungs- und Beschäftigungsbeitrag zur österreichischen Volkswirtschaft, zu F&E-Aktivitäten, zum Außenhandel und zur Stellung der Bahnindustrie im europäischen Vergleich.

    Die Bahn ist aus modernen Ballungszentren und im Fernverkehr nicht wegzudenken. Millionen Menschen und Güter legen täglich ihre Wege auf Schienen zurück. Doch wie sollen sich der Schienenverkehr und die Bahnindustrie technologisch und organisatorisch weiterentwickeln, um den Wirtschafts- und Kompetenzstandort zu sichern? Wie die Vision Bahn 2050 aussehen könnte, zeigt die aktuelle europäische Studie LivingRAIL auf. Ihr Studienautor Dr. Claus Doll vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI wird diese Aspekte bei der anschließenden Podiumsdiskussion einbringen.

    Allgemeine Informationen zur Veranstaltung, zum Programm oder zur Anmeldung finden sich auf der Webseite http://eventmaker.at/bahnindustrie2017.

     
     

    Weitere Informationen:

    Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI analysiert Entstehung und Auswirkungen von Innovationen. Wir erforschen die kurz- und langfristigen Entwicklungen von Innovationsprozessen und die gesellschaftlichen Auswirkungen neuer Technologien und Dienstleistungen. Auf dieser Grundlage stellen wir unseren Auftraggebern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft Handlungsempfehlungen und Perspektiven für wichtige Entscheidungen zur Verfügung. Unsere Expertise liegt in der fundierten wissenschaftlichen Kompetenz sowie einem interdisziplinären und systemischen Forschungsansatz.

    © 2017 Fraunhofer ISI