dede

Kontakt

Wissenschaftlicher Ansprechpartner

Kontakt für Medien

Telefon +49 721 6809-100
E-Mail senden

Veranstaltungsinfo

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Critical Materials in Design, Manufacturing and Recycling

Zeit: 14.07.2016, 13:30 bis 16:30 Uhr

Ort: École polytechnique fédérale de Lausanne im Rahmen der FEMS Junior Euromat 2016

Die FEMS Junior Euromat 2016, eine Konferenz für junge Nachwuchs-Materialwissenschaftler, setzt sich in diesem Jahr in mehreren Tutorials mit Themen wie der Gründung von Startup-Unternehmen im Bereich Materialwissenschaft, Smart Publishing, Materialversagen oder neuen experimentellen Methoden auseinander.

Ein weiteres Tutorial findet zum Thema "Critical Materials in Design, Manufacturing and Recycling" statt. Dr. Luis Tercero Espinoza vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI wird dort einen Vortrag mit dem Titel "Raw materials: An ancient business with many current questions" halten, der sich unter anderem mit Fragen zur Verbindung von Rohstoff-Angebot und -Nachfrage, der Herkunft gängiger Rohstoffe, der Versorgungssicherheit sowie der veränderten Rohstoffnachfrage durch technologische Entwicklungen befasst.

Mehr Informationen zur FEMS Junior Euromat 2016 sowie zu den einzelnen Tutorials finden sich unter http://junior-euromat.org bzw. http://junior-euromat.org/tutorials.

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI analysiert Entstehung und Auswirkungen von Innovationen. Wir erforschen die kurz- und langfristigen Entwicklungen von Innovationsprozessen und die gesellschaftlichen Auswirkungen neuer Technologien und Dienstleistungen. Auf dieser Grundlage stellen wir unseren Auftraggebern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft Handlungsempfehlungen und Perspektiven für wichtige Entscheidungen zur Verfügung. Unsere Expertise liegt in der fundierten wissenschaftlichen Kompetenz sowie einem interdisziplinären und systemischen Forschungsansatz.

© 2017 Fraunhofer ISI