dede

Kontakt

Wissenschaftlicher Ansprechpartner

Kontakt für Medien

Telefon +49 721 6809-100
E-Mail senden

Veranstaltungsinfo

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Symposium: Energiewende: Konsequenzen für den Industriestandort Deutschland?

Zeit: Mittwoch, 13. Mai 2015, 10 bis 17.30 Uhr

Ort: Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund, Behrenstraße 21–22, 10117 Berlin

Das Symposium "Energiewende: Konsequenzen für den Industriestandort Deutschland?" wird gemeinsam vom Sachverständigenrat für Umweltfragen und vom ifo Institut für Wirtschaftsforschung veranstaltet. Am 13. Mai 2015 treffen sich hier Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, um unter anderem folgende Fragen zu diskutieren: Wird die Energiewende den Industriestandort Deutschland belasten oder vielleicht ganz im Gegenteil eine dritte industrielle Revolution mit sich bringen? Wie kann die deutsche Energiewende effizient und "industrieverträglich" gestaltet werden, und lässt sie sich volkswirtschaftlich überhaupt rechtfertigen? Sind die Sonder- und Ausnahmeregelungen für die energieintensive Industrie richtig ausgestaltet, um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern und Innovationsanreize zu setzen?

Prof. Dr.-Ing. Harald Bradke, Leiter des Competence Centers Energietechnologien und Energiesysteme am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI sowie Mitglied des Sachverständigenrates für Umweltfragen, hält zusammen mit Prof. Dr. Joachim Weimann von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg den Vortrag "Effiziente Wege zur Reduktion des Energieverbrauchs".

Weitere Informationen gibt es auf den Webseiten des Sachverständigenrats für Umweltfragen und des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung.

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI analysiert Entstehung und Auswirkungen von Innovationen. Wir erforschen die kurz- und langfristigen Entwicklungen von Innovationsprozessen und die gesellschaftlichen Auswirkungen neuer Technologien und Dienstleistungen. Auf dieser Grundlage stellen wir unseren Auftraggebern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft Handlungsempfehlungen und Perspektiven für wichtige Entscheidungen zur Verfügung. Unsere Expertise liegt in der fundierten wissenschaftlichen Kompetenz sowie einem interdisziplinären und systemischen Forschungsansatz.

© 2017 Fraunhofer ISI