Dr. Mirja Meyborg

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Projektleiterin

Werdegang

Ausbildung zur Bankkauffrau, Studium der Wirtschaftswissenschaften (Diplom) an der Universität Wuppertal und der University of Birmingham (UK), bis März 2008. Während des Studiums langjährige Werkstudententätigkeit bei einem international-agierenden Automobilzulieferer. Von September 2008 bis Februar 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung und Lehre am Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). 2013 Promotion über die Rolle von deutschen Universitäten in wissensintensiven Netzwerken unter besonderer Berücksichtigung der räumlichen Komponente. Seit Februar 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Competence Center Politik - Wirtschaft - Innovation des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe.

Arbeitsschwerpunkte

  • Regionale Innovations- und Technologiepolitik

  • Netzwerke, Cluster und regionale Innovationssysteme

  • Hochschulforschung und Forschungskooperation

Publikationen

Koschatzky, K./Kroll, H./Meyborg, M./Schnabl, E./Stahlecker, T./Buhl, C./Dwertmann, A./Hilbert, A./Huber, M. (2016): Ergebnisbericht der Begleitforschung "Forschungscampus - pro aktiv" zur Förderinitiative des BMBF "Forschungscampus - öffentlich-private Partnerschaft für Innovationen". Ergebnisse und Schlussfolgerungen. Karlsruhe/Berlin: Fraunhofer ISI, Institut für Innovation und Technik in der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH.

Koschatzky, K./Stahlecker, T. (eds.) (2016): Public-private partnerships in research and innovation: Trends and international perspectives. Stuttgart: Fraunhofer Verlag.

Koschatzky, K./Kroll, H./Meyborg, M./Stahlecker, T./Dwertmann, A./Huber, M. (2015): Public-private partnerships in Research and Innovation - Case studies from Australia, Austria, Sweden and the United States (= Working Papers Firms and Region Nr. 2/2015). Karlsruhe: Fraunhofer ISI.

Stahlecker, T./Koschatzky, K./Kroll, H./Meyborg, M./Schnabl, E./Zenker. A. (2015): Machbarkeitsstudie für den "Monitor Wirtschaft und Region" der Bertelsmann-Stiftung zu den Themen: Innovation, Hochschule und Digitalisierung der Wirtschaft sowie drei Fallstudien (Nachhaltigkeit in Kommunen und Städten, Energieeffiziente Stadt und alternative Wohlstandskonzepte). Studie im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung. Karlsruhe: Fraunhofer ISI.

Stahlecker, T./Meyborg, M. (2015): Strategische Forschungspartnerschaften in Theorie und Praxis: Grundannahmen und empirische Ergebnisse für Baden-Württemberg. In: Koschatzky, K./Stahlecker, T. (Hrsg.) (2015): Neue strategische Forschungspartnerschaften zwischen Wissenschaft und Wirtschaft im Innovationssystem. Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 33-51.

Meyborg, M./Schaffer, A. (2014): Regional and global collaborations for knowledge in German academia. Review of Regional Research, 34(2), 154-176.

Stahlecker, T./Meyborg, M./Schnabl, E. (2014): Die Sicherung der unternehmerischen Innovationsfähigkeit vor dem Hintergrund globalisierter Märkte - Aktuelle Situation und zukunftsfähige Herausforderungen im IHK-Bezirk Karlsruhe. Stuttgart: Fraunhofer Verlag.

Meyborg, M. (2013): The role of German universities in a system of joint knowledge generation and innovation: A social network analysis of publications and patents with a focus on the spatial dimension. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing.

Meyborg, M. (2012): The role of German universities regarding joint knowledge generation – A bibliometric Analysis, ERSA conference contribution from European Regional Science Association, Bratislava 2012.

Meyborg, M. (2011): The impact of West-German universities on regional innovation activities – a social network analysis, KIT Working Paper 35, Karlsruhe, October 2011.

Meyborg, M. (2010): The Impact of FDI on Innovation and Networking Activity in Central and Eastern Europe, ERSA conference paper from European Regional Science Association, Jönköping 2010.

© 2017 Fraunhofer ISI