Eve Menger-Krug, Dipl.-Geoökol.

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Werdegang

Studium der Geoökologie an der Universität Karlsruhe (TH) mit Schwerpunkt Biogeochemie, Mitarbeiterin bei der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) im Bereich "Nachhaltiges Wasser- und Abwassermanagement" in Frankfurt a. M. und Indien (2006-2007). Seit 2008 am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI tätig, vor allem im Geschäftsfeld Wasser.

Arbeitsschwerpunkte

  • Energieeffizienz in der Wasserwirtschaft, energetisches und stoffliches Recycling von Abwasser(teil)strömen

  • Synergien der Wasserwirtschaft zu anderen Bereichen (Energie-, Abfall-, Landwirtschaft)

  • Stoffstrombilanzierungen

Publikationen

Niederste-Hollenberg, Jutta; Menger-Krug, Eve; Feldmann, Ulrike; Joel, Elena; Hillenbrand, Thomas (2016): Transition von Wasserinfrastruktursystemen in Bestands- und Neuerschließungsgebieten. In: Wasserwirtschaft Wassertechnik. Sonderausgabe Modernisierungsreport 2016/2017. S. 4 – 9.

Hillenbrand, Thomas; Londong, Jörg; Steinmetz, Heidrun; Wilhelm, Christian; Sorge, Christian; Söbke, Heinrich; Nyga, Ilka; Minke, Ralf; Menger-Krug, Eve (2016): Anpassung an neue Herausforderungen – nachhaltige Wasserinfrastruktursysteme für Bestandsgebiete. In: Korrespondenz Abwasser, Abfall, 2016 (63), Nr. 11. S. 992 – 998

Mathan, Cindy; Marscheider-Weidemann, Frank; Menger-Krug, Eve et al. (2012): WP5 COHIBA Recommendation Report. COHIBA Project Consortium.

Menger-Krug, Eve et al.: COHIBA Guidance Document No. 4 (2012): Measures for Emission Reduction of PFOS and PFOA in the Baltic Sea Area. COHIBA Project Consortium..

© 2017 Fraunhofer ISI