Dr. Carsten Gandenberger, M.Sc.

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Senior Researcher

Werdegang

Dr. rer.pol. Carsten Gandenberger studierte Betriebswirtschaftslehre und Umweltwissenschaften an den Universitäten Bayreuth, Warwick (UK), Qingdao (VR China) und Hagen. Er promovierte am Forschungszentrum Nachhaltigkeit der Universität Bremen mit einer Arbeit zum Nachhaltigen Ressourcenmanagement auf Unternehmensebene. Seit 2008 ist er am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI im Competence Center "Nachhaltigkeit und Infrastruktursysteme" tätig. Seine Forschung konzentriert sich auf die Analyse der Entstehungsbedingungen für Nachhaltigkeitsinnovationen, Umwelt- bzw. Nachhaltigkeitsmanagement und Umweltpolitik.

Gremientätigkeit

Mitglied im Beirat "Umweltfragen der Rohstoffpolitik" von BMUB / UBA

Projekte

  • TITUS: Implikationen des wirtschaftlichen Aufstiegs der Schwellenländer für die globalen Technologischen Innovationssysteme bei Umwelttechnologien (BMBF, 2015-2017)
  • WICE: Potenziale eines Wandels zu einer Industrial Collaborative Economy – Grundzüge einer kollaborativen Wirtschaftsform in der Industrie (BMBF, 2015-2017)
  • SoNa-WSK: Transition in globalen Wertschöpfungsketten: Förderung der sozialen Nachhaltigkeit (BMBF, 2015-2017)
  • The Diffusion of Environmental Innovation as a Driver for the Green Economy, research project for the German Federal Environmental Agency (2014 – 2017)
  • RohPolRess: Developing policy recommendations for the further development and design of strategic approaches to sustainable and efficient raw material extraction and use, research project for the German Federal Environmental Agency (2013-2016)
  • MERIT: Economic perspectives on international transfer of climate technologies to newly industrializing and developing countries, research project for the German Federal Ministry of Education and Research (2012-2014)
  • Comparative Analysis of Sustainability Labels, Certificates and Rankings in the ICT Sector, industry-commissioned research project (2012-2013)
  • Germany’s supply of natural resources for the production of high technology goods – a Contribution to the development of German’s raw material strategy, research project for the Office of Technology Assessment of the German Bundestag (2010-2012)
  • APRAISE RTD: Assessment of Policy Interrelationships and Impacts on Sustainability in Europe, EU FP 7 research project (2011-2014)
  • HyWert: New hybrid value-added concepts as opportunities for sustainable development,  research project for the German Federal Ministry of Education and Research (2008-2010)

Publikationen

2017

Gandenberger, C.; Gotsch, M.; Miemiec, M. (2017): Strategische Elemente nachhaltigen Wirtschaftens. In: uwf UmweltWirtschaftsForum, Sustainability Management Forum, 25 (3), S. 247-254.

Eckartz, K.; Frank, S.; Meyer, N.; Gandenberger, C. (2017): Industriell-kollaborative Wirtschaftsformen. In: ZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 112 (9), S. 551-554.

Gandenberger, C. (2017): "Giant and Dwarf - China's Two Faces in Wind Energy Innovation", Working Paper No. S07/2017, Fraunhofer ISI, Karlsruhe.

Walz, R.; Gotsch, M.; Gandenberger C.; Peters, A.; Günther, E. (2017): "Nachhaltiges Wirtschaften - Stand der Transformation zu einer Green Economy", Working Paper No. S03/2017, Fraunhofer ISI, Karlsruhe.

2016

Lerch, C.; Gandenberger, C.; Meyer, N.; Gotsch, M. (2016): Grundzüge einer industriell-kollaborativen Wirtschaftsform. In: Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 85, 2, S. 65–80.

Gandenberger, C. (2016): Die technologische Zusammenarbeit Deutschlands mit Entwicklungs- und Schwellenländern im Bereich der Abfall- und Kreislaufwirtschaft – Status quo und Zukunftsperspektiven. Kurzanalyse Nr. 10 im Rahmen des Projekts RohPolRess für das Umweltbundesamt. Verfügbar unter: http://www.umweltbundesamt.de/dokument/die-technologische-zusammenarbeit-deutschlands.

Gandenberger, C. (2016): Potenziale und Grenzen zur Steigerung der Ressourceneffizienz durch innovative Produkt-Dienstleistungssysteme. Kurzanalyse Nr. 9 im Rahmen des Projekts RohPolRess für das Umweltbundesamt. Verfügbar unter: http://www.umweltbundesamt.de/dokument/potenziale-grenzen-zur-steigerung-der.

Sartorius, C.; Gandenberger, C. (2016): Entwicklung der Innovationsdynamik bei Ressourceneffizienztechnologien. Kurzanalyse Nr. 8 im Rahmen des Projekts RohPolRess für das Umweltbundesamt. Verfügbar unter: http://www.umweltbundesamt.de/dokument/christian-sartorius-carsten-gandenberger-fraunhofer.

Gandenberger, C. (2016): "Divide et Impera?" - Theoretische Perspektiven auf die Collaborative Economy. Working Paper S 01/2016, Karlsruhe.

Walz, R.; Bodenheimer, M.; Gandenberger, C. (2016): Kritikalität und Positionalität: Was ist kritisch für wen – und weshalb? In: Exner, A./Held, M./Kümmerer, K. (Hrsg.): Kritische Metalle in der Großen Transformation, Springer Verlag, Berlin.

Peuckert, J.; Bodenheimer, M.; Gandenberger, C. (2016): The role of international trade for the global build-up of innovation capabilities in the wind industry, in: Innovation & Development, 6 (1), S. 103-121.

2015

Bodenheimer, M.; Gandenberger, C.; Griestop, L. (2015): Methodology for the assessment of policy coherence in the area of non-energy mineral resources. Kurzanalyse Nr. 4 im Rahmen des Projekts RohPolRess für das Umweltbundesamt.

Manhart, A.; Gandenberger, C.; Bodenheimer, M.; Rüttinger, L.; Griestop, L. (2015): Ungewollte Verschiebungseffekte durch Standards und Zertifizierung - Relevanz und Lösungsansätze für den Bereich der abiotischen Rohstoffe. Kurzanalyse Nr. 5 im Rahmen des Projekts RohPolRess für das Umweltbundesamt.

Gandenberger, C.; Bodenheimer, M.; Schleich, J.; Orzanna, R.; Macht, L. (2015): Factors driving international technology transfer: empirical insights from a CDM project survey. In: Climate Policy, DOI: 10.1080/14693062.2015.1069176.

Qin Haibo; Wang Yi; Tan Xian-Chun; Huang Bao-Rong; Gandenberger,C.; Lüninck Freiherr  von,B.(2015): A Comparative Study of Climate-related Aid among the United States,Germany, and Japan: Implications for China‘s South-South Cooperation Concerning Climate Change, China Soft Science, 2015 (2), pp. 22-34 (in Chinese).

Peukert, J.; Schmid, C.; Gandenberger, C. (2015): International Transfer of Climate Technologies: Which factors Influence the Firm's Choice of Transfer Channel? Working Paper S09/2015, Karlsruhe.

Sartorius, C.; Strauch, M.; Gandenberger, C. (2015): International Transfer of Technologies for Climate Adaptation - The Case of Membrane Bio-Reactors, Working Paper S08/2015, Karlsruhe.

Gandenberger, C.; Unger, D.; Strauch, M.; Bodenheimer, M. (2015): The International Transfer of Wind Power Technology to Brazil and China, Working Paper S07/2015, Karlsruhe.

Glöser, S.; Tercero Espinoza, L.; Gandenberger, C.; Faulstich, M. (2015): Raw material criticality in the context of classical risk assessment, in: Resources Policy 44, S. 35-46.

Gandenberger, C.; Bodenheimer, M.; Schleich, J.; Orzanna, R.; Macht, L. (2015): Factors driving international technology transfer: empirical insights from a CDM project survey, Working Paper S05/2015, Karlsruhe.

2014

Gandenberger, C.; Orzanna, R.; Klingenfuß, S.; Sartorius, C. (2014): The impact of policy interactions on the recycling of plastic packaging waste in Germany, Working Paper S08/2014, Karlsruhe.

Gandenberger, C. (2014): Explorative Analyse der Zielbeziehungen zwischen
Ressourceneffizienz und Versorgungssicherheit
, Kurzanalyse im Rahmen des Projekts RohPolRess für das Umweltbundesamt. Fraunhofer ISI, Karlsruhe.

Gandenberger, C.; Peuckert, J.; Christmann-Budian, S.; Bodenheimer, M. (2014): Wie können die Voraussetzungen für den Transfer klimafreundlicher Technologien in die Schwellen- und Entwicklungsländer verbessert werden? In: Econet Monitor 5/2014, Deutsche Außenhandelskammer China (Hrsg.), S. 27-29.

2013

Biege, S.; Schröter, M.; Gandenberger, C.; Buschak, D. (Hrsg.) (2013): Chancen für die nachhaltige Entwicklung durch neue hybride Wertschöpfungskonzepte. Fraunhofer Verlag, Stuttgart.

2012

Gandenberger, C.; Glöser, S.; Marscheider-Weidemann, F.; Ostertag, K.; Walz, R. (2012): Die Versorgung der deutschen Wirtschaft mit Roh- und Wertstoffen für Hochtechnologien - Präzisierung und Weiterentwicklung der deutschen Rohstoffstrategie, TAB-Arbeitsbericht Nr. 150, Berlin.

Gandenberger, C.; Sartorius, C. (2012): Decentral wastewater infrastructure: Characterisation and overcoming path dependencies based on a technical innovation system analysis. In: Fraunhofer Institute for Systems and Innovation Research ISI: Innovation System Revisited. Experiences from 40 years of Fraunhofer ISI research, Stuttgart, S. 109-127.

2011

Gandenberger, C. (2011): Wie kritisch ist die Versorgung der deutschen Wirtschaft mit nichtenergetischen mineralischen Rohstoffen? In: Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) TAB-BRIEF Nr. 39 / August 2011, S. 48-50.

Gandenberger, C. (2011): Von der sozialen zur sozial-ökologischen Einbettung des Unternehmens - Potentiale des Resource Dependence Ansatzes, In: Managementforschung, Band 21: Organisation und Umwelt, S. 249-279.

Gandenberger, C.; Garrelts, H.; Wehlau, D. (2011): Assessing the Effects of Certification Networks on Sustainable Production and Consumption: The Cases of FLO and FSC. In: Journal of Consumer Policy, Special Issue: Putting Sustainable Consumption into Practice, Vol. 34 (1), S. 107-126.

Gandenberger, C. (2011): Das Konzept der absoluten Knappheit und seine Implikationen für das Stoffstrommanagement. In: Beckenbach, F.; Urban, A.I. (Hrsg.): Methoden der Stoffstromanalyse - Konzepte, agentenbasierte Modellierung und Ökobilanz.
Marburg, S. 19-40.

2010

Gandenberger, C.; Marscheider-Weidemann, F.; Tercero, L. (2010): Kritische Rohstoffe aus europäischer Sicht. In: Die Volkswirtschaft, Ausgabe Nov. 2010, S. 12-15.

2009

Gandenberger, C. (2009): CSR im Spannungsfeld zwischen ökonomischen und sozialen Zielen: Ein kritischer Blick auf den Umgang mit "social issues" in der Bekleidungsbranche? In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 10/3, S. 304-321.

Gandenberger, C.; Hillenbrand, T.; Schröter, M.; Ostertag, K.; Buschak, D. (2009): Alternative Konzepte für den Betrieb häuslicher Kleinkläranlagen. Umweltmagazin, 9, 2009.

Gandenberger, C.; Garrelts, H. (2009): Möglichkeiten und Grenzen transnationaler Zertifizierungsorganisationen für eine nachhaltige Entwicklung agrar- und forstwirtschaftlicher Versorgungssysteme. In: Weller, I. (Hrsg.): Systems of Provision & Industrial Ecology: Neue Perspektiven für die Forschung zu nachhaltigem Konsum? Bremen.

2008

Gandenberger, C. (2008): Nachhaltiges Ressourcenmanagement: Konzeptionelle Weiterentwicklung und Realisierungsansätze in der Bekleidungsbranche. LIT Verlag Hamburg.

© 2017 Fraunhofer ISI