Miriam Bodenheimer M.A.

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Werdegang

Bachelorstudium in International Studies an der University of Chicago von 2004 bis 2008 mit Auslandsjahr an der Universidad de Sevilla in Spanien. Anschließend 2-jährige Tätigkeit als Rechtsanwaltsfachangestellte im Bereich Internationales Handelsrecht bei Covington & Burling, LLP in Washington, DC. Masterstudium in International Development Studies an der Philipps-Universität Marburg von 2010 bis 2013. Praktikum und Masterarbeit über Zertifizierungsansätze im Kleinbergbau am Fraunhofer ISI seit 2012, wissenschaftliche Mitarbeiterin im CC Nachhaltigkeit und Infrastruktursysteme seit 2014.

Arbeitsschwerpunkte

  • Soziale Nachhaltigkeit in globalen Wertschöpfungsketten, insbesondere im IKT-Sektor und der Bekleidungsbranche 

  • Sustainability Transitions und Multi-Level Perspective

  • Deutsche und internationale Rohstoffpolitik (nicht-energetisch)

Publikationen

Bodenheimer, Miriam (2017): Transition towards Socially Sustainable Behavior? An Analysis of the Smartphone Sector. 8th International Sustainability Transitions Conference. Göteborg, Schweden.

Bodenheimer, M. (2016): Beyond Technology: Towards Sustainability through Behavioral Transitions. 7th International Sustainability Transitions Conference, Wuppertal.

Walz, R.; Bodenheimer, M.; Gandenberger, C. (2016): Kritikalität und Positionalität: Was ist kritisch für wen – und weshalb? In: Exner, A./Held, M./Kümmerer, K. (Hrsg.): Kritische Metalle in der Großen Transformation, Springer Verlag, Berlin.

Peuckert, J.; Bodenheimer, M.; Gandenberger, C. (2015): The role of international trade forthe global build-up of innovation capabilities in the wind industry, in: Innovation & Development.

Bodenheimer, M.; Gandenberger, C.; Griestop, L. (2015): Methodology for the assessment of policy coherence in the area of non-energy mineral resources. Kurzanalyse Nr. 4 im Rahmen des Projekts RohPolRess für das Umweltbundesamt.

Manhart, A.; Gandenberger, C.; Bodenheimer, M.; Rüttinger, L.; Griestop, L. (2015): Ungewollte Verschiebungseffekte durch Standards und Zertifizierung - Relevanz und Lösungsansätze für den Bereich der abiotischen Rohstoffe. Kurzanalyse Nr. 5 im Rahmen des Projekts RohPolRess für das Umweltbundesamt.

Gandenberger, C.; Bodenheimer, M.; Schleich, J.; Orzanna, R.; Macht, L. (2015): Factors driving international technology transfer: empirical insights from a CDM project survey. Climate Policy, DOI: 10.1080/14693062.2015.1069176.

Gandenberger, C.; Unger, D.; Strauch, M.; Bodenheimer, M. (2015): The International Transfer of Wind Power Technology to Brazil and China, Working Paper S07/2015, Karlsruhe.

Bodenheimer, M. (2014): Certifying Improvement, Improving Certification. An Analysis based on the Artisanal and Small-Scale Mining Sector. Fraunhofer Institute for Systems and Innovation Research ISI. Karlsruhe (Working Paper Sustainability and Innovation, S9/2014).

Gandenberger, C.; Peuckert, J.; Christmann-Budian, S.; Bodenheimer, M. (2014): Wie können die Voraussetzungen für den Transfer klimafreundlicher Technologien in die Schwellen- und Entwicklungsländer verbessert werden? In: Econet Monitor 5/2014, German Industry and Commerce Greater China (Ed.), S. 27-29.

© 2017 Fraunhofer ISI