Leistungsangebot

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

STANDORT- UND IN-/OUTSOURCING-ENTSCHEIDUNGEN

Entscheidungen über In- oder Outsourcing (make or buy) sowie künftige Produktions- und F&E-Standorte sind von hoher strategischer Relevanz für den Erfolg von Unternehmen. Fehlentscheidungen können langfristig sehr kostenintensiv sein. Um Potenziale, aber auch Risiken verschiedener Handlungsoptionen bestmöglich zu erkennen und zu bewerten, ist ein methodisch fundiertes Vorgehen wichtig. Wir am Fraunhofer ISI verfügen über langjährige Erfahrung und bewährte Methoden zur Unterstützung von Unternehmen bei der Bewertung von Standortentscheidungen sowie Out- oder Insourcing-Strategien. Wir helfen unseren Kunden, langfristig tragfähige Entscheidungen zu treffen.

DER WEG ZUR LÖSUNG

Wir greifen auf einen strukturierten Prozess mit erprobten Methoden zurück, den wir individuell an die spezifischen Anforderungen unserer Kunden anpassen:


  • Strategiecheck und Optionsanalyse:
    Wir identifizieren die zentralen Kundenanforderungen und Wettbewerbsfaktoren und erstellen eine Auswahl möglicher Standort- und Sourcing-Konstellationen, die zur Verbesserung der strategischen Erfolgsfaktoren beitragen können. 
  • Strategische Kriterienauswahl:
    Auf Basis erprobter Checklisten und langjähriger Expertise wählen wir gezielt diejenigen Kriterien für den Optionsvergleich aus, die für die spezifische Strategie und Situation des Unternehmens besonders erfolgskritisch sind.
  • Kostenstrukturvergleich und Potenzialanalyse:
    Durch die Analyse der Kostenstrukturen des Unternehmens können wir Szenarien optimierter Standort- und Sourcing-Strategien entwickeln. Unsere Erfahrungswerte und Benchmarking-Daten zu realisierbaren Optimierungspotenzialen helfen, realistische Einschätzungen zu treffen.
  • Szenariobasierte Investitionsrechnung:
    Für die verschiedenen Standort- und Sourcing-Szenarien werden detaillierte, dynamische Investitionsrechnungen erstellt, die Anlauf- und Auslaufprozesse sowie lokale Preisdynamiken modellieren.
  • Risikoanalyse und Gesamtbewertung:
    Gemeinsam mit unseren Kunden identifizieren wir die wesentlichen Risikofaktoren der jeweiligen Optionen und visualisieren diese zusammen mit den jeweiligen Kapitalwerten in anschaulichen Portfolios.


ERGEBNISSE MIT MEHRWERT

Unsere Kunden erhalten eine vollständige Dokumentation der erarbeiteten Optionen inklusive einer detaillierten Einschätzung der damit verbundenen Chancen und Risiken. Eine auf die individuellen Anforderungen eingestellte („kalibrierte“) Software macht einfache Sensitivitätsanalysen durch „Spielen“ mit veränderten Annahmewerten möglich. Auf Wunsch entwickeln wir auch einen Prozess zur Implementierung der favorisierten Konfigurationen. 

Download:

Standort- und In-/Outsourcing-Entscheidungen