Uta Schneider, M. Sc.

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Werdegang

Studium der Diplom-Sozialwissenschaften mit dem Nebenfach Psychologie und dem Schwerpunkt Mikrosoziologie, Sozial- und Institutionenberatung an den Universitäten Mannheim, Gießen und Brüssel. Von März bis Juli 2010 Praktikantin am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI im Bereich Nutzerakzeptanz alternativer Kraftstoffe. Von Januar bis Dezember 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Competence Center Energiepolitik und Energiesysteme am Fraunhofer ISI, seit Januar 2012 im Competence Center Energietechnologien und Energiesysteme.

Arbeitsschwerpunkte

  • Akzeptanz von neuen Mobilitätstechnologien und der dazugehörigen Infrastruktur
  • Qualitative und quantitative Methoden

Publikationen

Upham, P.; Dütschke, E.; Schneider, U.; Oltra, C.; Sala, R.; Lores, M.; Klapper, R.; Bögel, P. (2018): Agency and structure in a sociotechnical transition: Hydrogen fuel cells, conjunctural knowledge and structuration in Europe. Energy Research & Social Science 37 (2018) 163-174. Elsevier Ltd.

Schneider, U. (2017): Urbane Mobilität im Umbruch. Normen, Leitbilder und familiäre Aushandlungsprozesse zu Autos und Elektroautos. Heidelberg: Springer. (Dissertation)

Dütschke, E.; Schneider, U.; Krail, M.; Peters, A. (2017): Akzeptanz für automatisiertes Fahren. Die Chance auf eine nachhaltige Verkehrswende? Internationales Verkehrswesen (69) 3/2017, S. 60-63.

Dütschke, E.; Schneider, U.; Wesche, J. (2017): Knowledge, Use and Effectiveness of Social Acceptance Measures for Wind Projects. Zeitschrift für Energiewirtschaft 3/2017, S. 1-22.

Schneider, U. (2017): User perceptions of the emerging hydrogen infrastructure for fuel cell electric vehicles. In: ECEEE Summer Study Proceedings 2017, p. 867-876.

Schneider, U.; Hilgert, T. (2017): Urbane Familienmobilität im Wandel: Wie sind Familien im Alltag mobil und wie bewerten sie neue Mobilitätskonzepte? Working Paper Sustainability and Innovation No. S 08/2017, Karlsruhe: Fraunhofer ISI.

Schneider, U.; Doll, C.; Ensslen, A.; Fichtner, W.; Gießler, M.; Hilgert, T.; Jochem, P.; Kagerbauer, M.; Kubaisi, R.; Peters, A.; Pfriem, M.; Wietschel, M. (2017): Wie wir in Zukunft unterwegs sein werden. energiezukunft, Heft 22, Sommer 2017, S. 20-22

Dütschke, Elisabeth, Schneider, Uta (2017): Wasserstoff als neuer Energieträger. HYACINTH: Europaweite Akzeptanzbefragungen. HZwei 17. Jg., Heft 1, Jan. 2017, S. 31-33

Dütschke, Elisabeth; Schneider, Uta (2017): D6.2: Scientific report on the consumer perspective of digital labels and solutions. Pocket Watt, The Digi-Label-Projekt, available at http://pocketwatt.eu/Publications.aspx

Schneider, Uta; Dütschke, Elisabeth (2016): H2 tanken – Routine oder Herausforderung? Was (Test-)Kunden sagen. In: HZwei 07/16, S. 22-24

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) (2016): Elektromobile Sharing-Angebote? Wer nutzt sie und wie werden sie bewertet? Begleitforschung zu den Modellregionen Elektromobilität des BMVI — Ergebnisse des Themenfeldes Nutzerperspektive. Erstellt und koordiniert durch NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie GmbH. Redaktionsteam: Elisabeth Dütschke, Uta Schneider, Christian Schlosser, BMVI, Dominique Sevin, NOW GmbH, Tilman Wilhelm, NOW GmbH.

Dütschke, E.; Schneider, U.; Globisch, J. (2015). Schlussbericht. Sozialwissenschaftliche Begleitforschung Modellregionen II (Themenfeld Nutzerperspektive). Karlsruhe: Fraunhofer ISI

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) (2015): Elektromobilität in Haushalten und Flotten. Was beeinflusst die Kauf- und Nutzungsbereitschaft? Begleitforschung zu den Modellregionen Elektromobilität des BMVI — Ergebnisse des Themenfeldes Nutzerperspektive. Erstellt und koordiniert durch NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie GmbH. Redaktionsteam: Elisabeth Dütschke, Martin Wietschel, Joachim Globisch, Uta Schneider, Christian Schlosser, BMVI, Dominique Sevin, NOW GmbH, Tilman Wilhelm, NOW GmbH.

Wesche, J.P.; Dütschke, E.; Schneider, U. (2015): People vs. Windfarms? - To what extent are
strategies for public participation used to foster social acceptance in the European wind energy
sector? In: EWEA 2015 Scientific Proceedings, p. 99-102

Schneider, U. (2015): „Und wenn das Auto elektrisch wäre?“ Zur prägenden Wirkung von Mobilitätsleitbildern bei Familien. In: Wietschel, M., Funke, S. (Hrsg.): Urbane Mobilität der Zukunft. Symposium des Innovationsclusters REM 2030 am 17./18. Juni 2015 in Karlsruhe. Fraunhofer-Institut für System und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe, S. 31-40

Plötz, P.; Schneider, U.; Globisch, J.; Dütschke, E. (2014): Who will buy electric vehicles? Identifying early adopters in Germany. Elsevier Transportation Research Part A 67 (2014) 96-109

Globisch, J., Schneider, U., Peters, A., Roser, A., Wietschel, M. (2013): Early Adopter unter der Lupe. Elektroautos - wer ist jetzt schon e-mobil und wer kann sich vorstellen, eines zu kaufen? In: Internationales Verkehrswesen 65 No.2, S. 46-48.

Globisch, J., Schneider, U., Dütschke, E. (2013): Acceptance of Electric Vehicles by Commercial Users in the Electric Mobility Pilot Regions in Germany, Proceedings to ECEEE Summer Study, June 2013, Belambra Presqu'île de Giens, France.

Dütschke, E., Schneider, U., Peters, A. (2013): Who will use electric vehicles? Working Paper Sustainability and Innovation No. S 6/2013, Karlsruhe 2013.

Schneider, U., Dütschke, E., Peters, A. (2013): How Does the Actual Usage of Electric Vehicles Influence Consumer Acceptance? In: Hülsmann, M., Fornahl, D. (Hrsg.): Evolutionary Paths Towards the Mobility Patterns of the Future, S. 49-66. Springer: Berlin Heidelberg.

Wietschel, M., Dütschke, E., Funke, S., Peters, A., Plötz, P., Schneider, U., Roser, A., Globisch, J. (2012): „Kaufpotential für Elektrofahrzeuge bei sogenannten ‚early adopter‘. Endbericht. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Karlsruhe, März 2012.

Dütschke, E., Müller, T., Schneider, U., Doll, C., Wilhelm, S. (2012): Elektrofahrzeuge als Ergänzung zu Bus, Bahn und Rad – für wen ist integrierte Mobilität attraktiv? Begleitforschung zu den Modellregionen Elektromobilität des BMVBS – Ergebnisse des Themenfeldes Nutzerperspektive. Herausgeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), Berlin.

Dütschke, E., Schneider, U., Sauer, A., Wietschel, M., Hoffmann, J., Domke, S. (2012): Roadmap zur Kundenakzeptanz. Zentrale Ergebnisse der sozialwissenschaftlichen Begleitforschung in den Modellregionen. Technologie-Roadmapping am Fraunhofer ISI: Konzepte - Methoden - Praxisbeispiele, 3.

Gnann, T., Schneider, U., Wietschel, M., Plötz, P. (2012): Abschlussbericht „Wir machen Baden-Württemberg e-mobil“ im Auftrag der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe, 30.11.2012

Reichardt, K., Schneider, U., Dütschke, E., Paetz, A.-G. (2012): Elektromobil auf zwei Rädern – Erfahrungen aus den Modellregionen. Begleitforschung zu den Modellregionen Elektromobilität des BMVBS - Ergebnisse des Themenfeldes Nutzerperspektive. Herausgeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), Berlin.

Dütschke, E., Schneider, U., Peters, A., Paetz, A.-G., Jochem, P. (2011): Moving towards more efficient car use – what can be learnt on consumer acceptance by analyzing the cases of LPG and CNG? Proceedings to ECEEE Summer Study, June 2011, Belambra Presqu'île de Giens, France.

Hemer, J., Schneider, U., Dornbusch, F., Frey, S. unter Mitarbeit von Dütschke, E., Bradke, C. (2011): Crowdfunding und andere Formen informeller Mikrofinanzierung in der Projekt- und Innovationsfinanzierung. Stuttgart: Fraunhofer Verlag.

© 2017 Fraunhofer ISI