Cornelius Moll

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Werdegang

Studium des Wirtschaftsingenieurwesens am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit den Schwerpunkten Unternehmensführung, Produktions- und Logistikmanagement, Informatik, Energiewirtschaft und Fahrzeugtechnik sowie an der Singapore Management University.

Von 2013 bis 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Competence Centers Industrie- und Serviceinnovationen des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe. Seit Mai 2015 im Competence Center Energietechnologien und Energiesysteme.

Arbeitsschwerpunkte

  • Entwicklung von Dienstleistungsinnovationen und Geschäftsmodellen für Energiewirtschaft, Elektromobilität und Industrie 4.0
  • Markt-, Wettbewerbs- und Wertschöpfungsanalysen für die Elektromobilität
  • Analyse ökonomischer Effekte von Produktions- und Automatisierungstechnologien
  • Analysen zu Verbreitung und Potenzialen von Industrie 4.0

Publikationen

Bollhöfer, E.; Moll, C.; Lerch, Ch. (2017): Bewertung von digitalen Dienstleistungskonzepten im verarbeitenden Gewerbe. In: Bruhn M.; Hadwich K. (Hg.): Dienstleistungen 4.0. Geschäftsmodelle - Wertschöpfung - Transformation. Band 2. Forum Dienstleistungsmanagement. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 113–131.

Moll, C.; Kirsch, D.; Bernsmann, A. (2017): Geräuscharme Nachtlogistik – Elektromobiler Wirtschaftsverkehr im urbanen Raum. In: Hawig, D.; Jégu, M.; Klatt, R.; Steinberg, S.; Wendt, R. (Hrsg.): Elektromobil durch die Zukunft. Zukunftsszenarien und neue Dienst-leistungen für die Elektromobilität 2030. Norderstedt: BoD - Books on Demand, S. 210-231.

Wietschel, M.; Gnann, T.; Kühn, A.; Plötz, P.; Moll, C.; Speth, D.; Buch, J.; Boßmann, T.; Stütz, S.; Schellert, M.; Rüdiger, D.; Balz, W.; Frik, H.; Waßmuth, V.; Paufler-Mann, D.; Rödl, A.; Schade, W.; Mader, S. (2017): Machbarkeitsstudie zur Ermittlung der Potentiale des Hybrid-Oberleitungs-Lkw. Studie im Rahmen der Wissenschaftlichen Beratung des BMVI zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie. Karlsruhe: Fraunhofer ISI

Beckert, B.; Buschak, D.; Graf, B.; Hägele, M.; Jäger, A.; Moll, C.; Schmoch, U.; Wydra, S. (2016): Automatisierung und Robotik-Systeme, Studien zum deutschen Innovationssystem Nr. 11-2016, Berlin: EFI.

Jäger, A.; Moll, C.; Lerch, C. (2016): Analysis of the impact of robotic systems on employment in the European Union – 2012 data update. Final report. Hg. v. European Commission, Directorate-General of Communications Networks, Content & Technology. Publications Office of the European Union. Luxembourg.

Bollhöfer, E.; Buschak, D.; Moll, C. (2016): Dienstleistungsbasierte Geschäftsmodelle für Industrie 4.0 – aktueller Stand und Potenziale für KMU. In: Nissen, V.; Stelzer, D.; Straßburger, S.; Fischer, D. (Hg.): Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2016. Technische Universität Ilmenau, 09. - 11. März 2016. Ilmenau: Universitätsverlag Ilmenau, S. 1287–1298.

Bernsmann, A.;Lerch, C.; Moll, C.; Schoneboom, J. (2015): Geräuscharme Nachtlogistik (GeNaLog). In: Beverungen, D.; Fabry, C.; Ganz, W.; Matzner, M.; Satzger, G. (Hg.): Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität. Märkte, Geschäftsmodelle, Kooperationen. Stuttgart: Fraunhofer Verlag (DELFIN: Dienstleistungen für Elektromobilität, Förderung von Innovation und Nutzerorientierung), S. 76–89.

Bollhöfer, E.; Buschak, D.; Moll, C. (2015): Das digitale Gedächtnis in der Wertschöpfungskette. Neue Geschäftsmodelle für Komponentenhersteller auf der Basis von Betriebsdaten. Industrie 4.0, Service, Produktionsmanagement. In: wt Werkstattstechnik online 105 (9), S. 662–666.

Jäger, A.; Moll, C.; Som, O.; Zanker, C.; Kinkel, S.; Lichtner, R. (2015): Analysis of the impact of robotic systems on employment in the European Union. Final report. Hg. v. European Commission, Directorate-General of Communications Networks, Content & Technology. Publications Office of the European Union. Luxembourg.

Zanker, C.; Moll, C.; Thielmann, A.; Sauer, A.; Stahlecker, T.; Tagscherer, U. (2015): Elektromobilität weltweit. Baden-Württemberg im internationalen Vergleich. Hg. v. Landesagentur für Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologie Baden-Württemberg GmbH, Cluster Elektromobilität Süd-West, Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI.

© 2017 Fraunhofer ISI