Luisa Sievers, Dipl.-Phys.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Studium der Physik an der Humboldt-Universität Berlin und der Universität Heidelberg bis 2009. Nebenfach VWL mit Schwerpunkt Umweltökonomik. Diplomarbeit am Institut für Umweltphysik in Heidelberg im Bereich Monitoring von Treibhausgasen in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt. Praktikum am Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg im Bereich Umweltbildung (2006). Projektaufenthalt in Chile als Stipendiatin des ASA-Programms, dort Umweltbildung und Beratung zu Energieeffizienz im sozialen Wohnungsbau (2007/2008). Seit September 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI.