Jose Antonio Ordonez, M.Sc.

Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover mit dem Schwerpunkt Energietechnik (B.Sc.) sowie an der Technischen Universität Berlin (M.Sc.) mit Vertiefung in Energie- und Ressourcenmanagement. Masterarbeit zum Thema »Fehlanreize im Clean Development Mechanism« am Institut für Umweltökonomie und Wirtschaftspolitik der TU-Berlin. Seit 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Competence Center Energiepolitik und Energiemärkte am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung mit den Arbeitsschwerpunkten Input-Output Modellierung, Energiesystemmodellierung in LEAP, Strompreise und politisch induzierte Strompreiskomponenten.